Koran Al-Dschinn Sure 72 vers 18 auf deutsch

Koran Al-Dschinn Sure 72 vers 18 (72:18) auf deutsch durch Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul, A. S. F. Bubenheim und N. Elyas, Adel Theodor Khoury,Amir Zaidan. Al-Dschinn auf Arabisch سورة الجن das ist Der Dschinn ist eine Sure zu 72 von 114 soren im koran, als Vers klassifiziert Meccan, drinnen ist es 28 vers.

 

Koran Sure Al-Dschinn Vers 18

Koran suren Al-Dschinn vers 18

Koran 72:18 Latein

Waanna almasajida lillahi fala tadAAoo maAAa Allahi ahadan

Koran suren Al-Dschinnh verse 18 Arabisch

وَأَنَّ الْمَسَاجِدَ لِلَّهِ فَلَا تَدْعُوا مَعَ اللَّهِ أَحَدًا

Koran Al-Dschinn Sure 72 vers 18 auf Deutsch

Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

72|18|Und wahrlich, die Moscheen sind Allahs; so ruft niemanden neben Allah an.

A. S. F. Bubenheim und N. Elyas

72|18|Und die Gebetsstätten gehören doch Allah; so ruft neben Allah niemanden an.

Adel Theodor Khoury

72|18|Und die Anbetungsstätten gehören Gott; so ruft neben Gott niemanden an.

Amir Zaidan

72|18|“Und gewiß, alle Moscheen sind für ALLAH. So richtet keine Bittgebete an irgendeinen neben ALLAH!“

 

So Koran Al-Dschinn Sure 72 vers 18 auf deutsch, Mit der Übersetzung können wir hoffentlich leichter die Bedeutung des Korans, besonders der Buchstaben, verstehen Al-Dschinn vers 18, aber sollte Arabisch lernen, um es tiefer zu verstehen.

Leave a Reply